Wärmedämmung - Energie - Einsparung

Das größte Potenzial für eine zeitgemäße Energie-Einsparung - insbesondere im " Altbaubestand " - liegt unter der Dacheindeckung, in den Funktionsschichten zum Innenraum des Gebäudes.

Hier liegt im Verhältnis gesehen, das größte Einsparpotenzial, da der Altdachbestand (50-60 Jahre ) zumeist nur geringfügig bis gar nicht

gedämmt ist.

 

Nach einer Maßnahme sind sofort merkliche Verbesserungen im thermischen Komfort zu spüren und auch die Energiebilanz, insbesondere in den Dachgeschoßwohnungen rechtfertigen den erhöhten Aufwand von Wärmeschutzmaßnahmen.

Ob im Steildach oder Flachdach - Bereich, liegt unser Hauptaugenmerk bei Sanierungen genau darauf, dem gewichtigsten Teil in energetischer Sicht bei der Planung und Ausführung entsprechend Rechnung zu tragen !

Gleiches gilt auch für Fassaden- und Gaubenbekleidungen, auch Sie als Bauherr sind hier gefordert dem Rechnung zu tragen !

 

Wir zeigen Ihnen Lösungswege auf und halten uns an die Vorgaben der Energieeinsparverordnung ( ENEV )

im Bauteil bezogenen Bereichen, bei Sanierungsmaßnahmen und Neuerstellung.

Gleiches gilt  für Sanierungsmaßnahmen durch KfW-Fördermittel und zinsgünstige Darlehen und er daraus resultierenden Forderungen.

 

Grundsätzliches zur Energie-Einsparung in Dachgeschossen.
Energiesparen 06.02.2017.pdf
PDF-Dokument [192.1 KB]

 Ihr Dachdecker in Hagen und Umgebung

       

 

Dachdeckermeister Allensteiner Str. 66 Tel . 02331 / 68 83 26     info@dachdecker-keinecke.de          Mitglied der     
Rüdiger Keinecke 58099 Hagen Fax. 02331 / 39 64 267   Dachdecker-Innung Hagen    
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dachdecker Meisterbetrieb Keinecke